Seat All - Seat Twin

Preise nach Anmeldung.

Lieferzeit auf Anfrage oder mit Auftragsbestätigung

  • SA-70021
Seat All Twin ist ein Ein-Patienten-Sitzkissen für Benutzer mit instabiler Sitzhaltung. Zum... mehr

Seat All Twin ist ein Ein-Patienten-Sitzkissen für Benutzer mit instabiler Sitzhaltung. Zum Beispiel für Menschen mit Hemiparese (teilweiser Kraftverlust oder partielle Lähmung) oder Hemiplegie (partielle Lähmung).

Seat All Twin ist zweigeteilt, so dass jede Seite so weit aufgeblasen werden kann, wie es für die Sitzposition des Benutzers erforderlich ist.

Seat All Twin entlastet die Lendenwirbelsäule und das Kreuzbein.

Das Sitzkissen sorgt für eine effektive und gleichmäßige Druckverteilung, wenn es z. B. in einem Rollstuhl oder als Unterlage in einem normalen Stuhl verwendet wird. Das Sitzkissen passt in einen Rollstuhl der Standardgröße (45 x 45 cm).

Das Kissen wird zur Vorbeugung von Druckgeschwüren und zur Linderung von Druckgeschwüren bis zur Kategorie 2 verwendet.

Seat All Twin ist aufblasbar und mit Vliesstoff bezogen, einem hautfreundlichen Material, das feuchtigkeitsabsorbierend, wärmetransportierend, weich und bequem ist.

Maße: 48,0 x 52,0 x 5,0 cm
Lieferumfang: 12 Stk
Max. Benutzergewicht: 150,0 kg

Das Seat All Twin-Sitzkissen ist bei der Lieferung nicht aufgeblasen, aber schnell und einfach in Gebrauch zu nehmen.

  • Das Sitzkissen wird aufgeklappt und der Pumpen- / Kolbenschlauch wird in eines der selbstschließenden Ventile eingeführt.
  • Das Seat All wird etwa zu 2/3 aufgeblasen, so dass es noch weich und biegsam ist. Entfernen Sie den Pumpen- / Kolbenschlauch.
  • Dieser Vorgang kann je nach den Bedürfnissen des Benutzers auf der gegenüberliegenden Seite wiederholt werden. Das Kissen sollte vor allem auf der Seite aufgeblasen werden, zu der sich der Benutzer neigt. Wenn der Benutzer auch auf der nicht-paretischen/legischen Seite druckgefährdet ist, kann ein Seat-All-Seat-Kissen unter das Seat-All-Twin-Kissen gelegt werden, um auf beiden Seiten für Druckentlastung zu sorgen.
  • Das Kissen ist nun einsatzbereit und der Nutzer kann auf dem Sitzkissen platziert werden.
  • Es wird geprüft, ob der Benutzer etwa 1½ Fingerbreit über den Boden gehoben wird.
  • Das Kissen kann wieder aufgepumpt werden, wenn es Luft verloren hat. Wenn es zu stark aufgepumpt wurde, kann der mitgelieferte Adapter verwendet werden, um den Luftdruck zu regulieren.
  • Das Seat All kann von demselben Patienten 6-8 Wochen lang verwendet werden

 

Körperteile: Sitzkissen
Eigenschaften: "Seat All - Seat Twin"
Körperteile: Sitzkissen
Zuletzt angesehen